diegabederberge

Inhalt:

Peter Saibling war ein erfolgreicher Schauspieler am Hamburger Thalia-Theater. Seine Karriere hat er selbst beendet, um sich um seinen Sohn Oliver zu kümmern. Gemeinsam ziehen die beiden nach dem Tod von Peters Frau in die Berge, um das vor Jahren vom Großvater hinterlassene Haus zu renovieren. Die beiden sind ein eingespieltes Team und in den Bergen erkennen sie, dass ihnen die verstorbenen Geliebten hier viel näher sind als an jedem anderen Ort. Peter und Oliver lernen ihre Nachbarn kennen und erfahren viel über das harte Leben in den Bergen. Sie lernen eine Hilfsorganisation namens „Bergleben“ kennen, die den Menschen in den Bergen hilft.

Kurz bevor Oliver in die Schule muss, beschließt Peter mit seinem Jungen eine große Wanderung durch die Alpen-Welten zu machen. Es wird ein erlebnisreicher Roadtrip. Auf ihrer Reise treffen sie die unterschiedlichsten Menschen: Bauern, Politiker, Dorfbürgermeister und viele andere Menschen, die in den Bergen leben oder sie nur für ein paar Tage Urlaub aufsuchen. Auf der Reise können Vater und Sohn die Vergangenheit hinter sich lassen und den Verlust der Ehefrau und Mutter aufarbeiten.

Als Oliver schließlich eingeschult wird, sind die Herausforderungen, denen sich die beiden stellen müssen, längst nicht überwunden. Oliver muss mit dem Postbus in den nächsten Ort fahren. Der Weg dorthin ist jedoch sehr gefährlich, da die Straßen veraltet sind.

Währenddessen lernt Peter Olivers Lehrerin kennen und verliebt sich in sie. Endlich scheint Peter ganz und gar in einem neuen Leben angekommen zu sein. Er lehnt sogar ein erneutes Rollenangebot ab, um ein Leben in den Bergen führen und den Menschen dort helfen zu können.

Peter beginnt für die Hilfsorganisation „Bergleben“ zu arbeiten. Sein erstes Projekt: Eine Brückensanierung auf der Schulwegroute. Peter hat eine neue Berufung und einen neuen Platz im Leben gefunden.

Am Schluss steht die Erkenntnis: Manchmal muss man ein Leben hinter sich lassen, um zu erkennen, was es bedeutete und zu erfahren, welche Bedeutung ein Richtungswechsel für das eigene Leben hat.

 


Figuren:

Schauspieler: Peter Saibling

Sohn: Oliver Saibling

Unternehmer: Leander Wallender

Lehrerin: Isabella Tavner


Kapitel 1 ->